Checkliste Projektmanagement - Techniken der Führung im Projekt

Aus IT Process Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

diese Seite auf LinkedIn teilendiese Seite auf Twitter teilendiese Seite teilen
esta página en españolthis Page in EnglishProjekt-Management-Checkliste Techniken der Führung im Projekt


Checklisten Projektmanagement: Allgemeine Grundlagen zum Projektmanagement

Checklisten-Kategorie: Führung/ Kommunikation

Download: Checkliste "Techniken der Führung im Projekt" (.pdf)


Checkliste Projektmanagement: Führung/ Kommunikation
- Techniken der Führung im Projekt -

Technik Beschreibung
Management-by-Objectives
  • Kennzeichen und Zweck
    • Management durch Zielvereinbarungen (zielorientierte Führung)
    • Vorgabe operationalisierter Ziele auf jeder Ebene des Projektes (Gesamt- und Teilprojekt)
    • Commitments, Budgetierung und Controlling sollen die Zielerreichung der Projektleitung und des Projektteams garantieren
  • Vorteile
    • Ergebnisverantwortung
    • Persönliche Arbeitsziele
    • In der Aktionsplanung relativer Freiheitsgrad
  • Nachteile
    • Planungsstress
    • Intensive Kontrolle
    • Betonung materieller Leistung
    • Verwaltungsaufwand
Management-by-Delegation
  • Kennzeichen und Zweck
    • Übertragung von Kompetenzen und Verantwortung auf die nachfolgende Instanz (vom Linien-Vorgesetzten auf den Projektverantwortlichen bzw. vom Projektleiter auf das Team)
    • Gewährleistung selbstständigen Arbeitens innerhalb des delegierten Kompetenzspielraumes
    • Voraussetzung: Klare Stellenbeschreibungen mit zugehörigen Aufgaben, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten
  • Vorteile
    • Akzeptanz der Projektziele durch die Mitarbeiter
    • Transparenz der Projektprozesse
  • Nachteile
    • Gefahr der unechten bzw. einseitigen Delegation
    • Gefahr, dass nur die Routineaufgaben übertragen werden bzw. nur die Verantwortung ohne Kompetenz
Management-by-Exception
  • Kennzeichen und Zweck
    • Management durch Steuerung
    • Das Management greift nur dann in den Prozess ein, wenn sich Abweichungen von den vereinbarten Zielen ergeben.
    • Basis: Abweichungsanalysen als Bestandteil eines Controlling-Systems
    • Bei eventuellen Abweichungen wird der Prozess entsprechend angepasst/ verbessert bzw. eine Ziel- oder Plankorrektur vorgenommen.
  • Vorteile
    • Entlastung des Projektmanagements von umfangreichen Controllingmaßnahmen
    • Weitreichende Selbststeuerung des Projektteams innerhalb bestehender Toleranzgrenzen
  • Nachteile
    • Gefahr der unechten bzw. einseitigen Delegation
    • Gefahr, dass nur die Routineaufgaben übertragen werden bzw. nur die Verantwortung ohne Kompetenz
Management-by-Motivation
  • Kennzeichen und Zweck
    • Erreichung größtmöglicher Leistungsbereitschaft durch ein weit entwickeltes Anreizsystem
    • Es wird berücksichtigt, wodurch der jeweilige Mitarbeiter zu motivieren ist
  • Vorteile
    • Verhaltenssteuerung der Mitarbeiter
    • Berücksichtigung der individuellen Motive und Bestrebungen
  • Nachteile
    • Materielle Überbetonung
    • Einseitige Anreize
    • Vernachlässigung humaner Arbeitsbedingungen
    • Persönliche Defizite für Leistungsschwächere


Download

Vorlage zum Projektmanagement:
Techniken der Führung im Projekt
(Kostenloser Download)